Mittwoch, 17. Dezember 2014

Türchen 17

Hallo meine Lieben!

Eine weitere genähte Geschenkidee für Groß und Klein habe ich heute für euch.
Und zwar eine Beanie! Ich liebe es sie zu nähen, weil es ganz fix geht und man zur Not sogar seine Jerseyreste dafür verwenden kann. 

Außerdem braucht ja jeder im Winter einen warmen Kopf und da kommt das Freebook von Mamahoch2 doch gerade recht. 

Das Schnittmuster könnt ihr hier herunterladen und ganz individuell auf den Kopfumfang des Beschenkten anpassen.


Wendebeanie


Beanie mit Bündchen, passend zum Outfit


Beanie mit Ohrenwärmern und mit Fleece gefüttert


Verlängerte Erwachsenenbeanie


Im Prinzip sind es nur drei Nähte bis zur fast fertigen Mütze. Dann einfach Bündchen dran oder eine zweite in derselben Größe genäht und unten rechts auf rechts gelegt zusammengenäht für eine Wende Beanie und schon sind kalte Ohren passee. Ihr könnt am Schnittmuster auch noch extra "Öhrchen" annähen oder an den Seiten etwas herunterziehen, so dass die Ohren des Trägers besser geschützt sind. Gerne auch mit Fleece gefüttert für den Winter oder für die coole Optik einfach das Schnittmuster nach unten verlängern.

Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Viel Spaß beim Nähen! Selbst Anfänger brauchen nur ca. 20Minuten für eine Beanie! Probiert es aus!