Sonntag, 25. August 2013

Butter London Lacke

Hallo meine Lieben!

Letztens gab es eine Aktion mit Butter London von Brands4Friends. Diese habe ich leider verpasst, aber dann gab es noch Restlacke im Outlet und da habe ich natürlich zugeschlagen. :)

Die Lacke kosten normalerweise je 18€ und bei Brands4friends gab es sie nun für je 5,90€ und da muss man natürlich zuschlagen. :)


Ich habe mein Herz an vier Lacke verloren. :) Und ich war wirklich gespannt, wie die Qualität ist, weil alle Welt davon schwärmt.


Big Smoke: Ein metallisches Blau mit feinem Schimmer, recht dunkel, sehr edel.
Wallis: Ein schimmernder, metallischer goldgelber Nagellack. Stelle ich mir toll an Silvester vor oder Weihnachten.
Marrow: Ein sattes pastelliges, cremiges Lila mit ganz feinem Schimmer, den man nur beim genauen Hinsehen sieht. Sehr edel auf den Nägeln und absolut alltagstauglich.
Fairy Cake: Der war immerzu ausverkauft, aber ich habe ihn noch ergattert. Ein toller Holoschimmer Topcoat. Ich liebe das Funkeln. :) Passt zu allen Lacken.

Design: Man zieht den eckigen Deckel ab und hat dann einen normalen runden Schraubdeckel. Der Sinn erschließt sich mir nicht, aber ich finde die eckige Form sehr schön.
Lackieren: Der Pinsel ist schön breit und lässt sich gut handhaben.
Deckkraft: Man muss schon zwei Schichten lackieren, damit er streifenfrei deckt.
Haltbarkeit: Bei mir ca. 4Tage bis zur Tipwear.
Ablackieren: Geht einfach. Glitzerpartikellacke natürlich nicht, aber die bekomme ich mit dem Essence 3in1 Entferner ab. ;)

Ich sage mal so, tolle Farben, tolles Design, tolle Haltbarkeit ABER 18€ pro Lack lohnen sich meiner Meinung nach nicht. Ich habe jetzt für 4Lacke ca 24€ gezahlt plus Versand und finde das okay. Wenn man bedenkt, dass man für Essie knapp 8€ zahlt und für Catrice Lacke auch schon um die 4€ dann ist das okay.

Was haltet ihr von Butter London? Sind sie den Hype wert?