Mittwoch, 5. September 2012

Vergleich Trockenshampoo: Batiste vs. Fructis

Hallo meine Lieben!

Bislang hatte ich ja immer das Cotton Fresh Trockenshampoo von Schauma, ich mochte den Duft und den Effekt sehr, habe es mir auch schinmal nachgekauft, aber jetzt habe ich gehört, dass das Fructis Trockenshampoo noch besser sein soll und habe es mal gekauft.
Zudem bekam ich eine Probeflasche mit 50ml von dem Batiste Trockenshampoo (erhältlich bei Douglas, Real, Globus und Amazon 50ml 1,49€/200ml 3,99€) zugeschickt, das ja auch einige ind er Douglas Box of Beauty hatten und ich schon ganz neidisch war und es selbst mal ausprobieren wollte, denn es verspricht Kirschduft!


Ich mag ja die Verpackung total, das Mintgrün mit den Kirschen schreit förmlich nach Sommer. Man sprüht es wie Haarspray in die Haare, lässt es einwirken und rubbelt es mit den Händen ein. Der Duft ist leider sehr künstlich und nicht so lecker, wie ich gehofft habe. Außerdem brauche ich relativ viel und habe die Befürchtung, dass die 50ml nur für 2-3 Mal reichen...  Dennoch erfüllt es seinen Zweck und es ist ein Schmuckstück im Bad und die kleine Flasche ist schön für unterwegs. :)


Das Frisches Volumen Trockenshampoo von Garnier funktioniert genauso, einsprühen, einrubbeln (mache ich immer mit dem Handtuch, das gibt mehr Volumen), ausbürsten, fertig. Man hat direkt mehr Stand im Haar und es wird griffiger, was vielen Frisuren sehr zuträglich ist. Der Geruch ist sensationell, wie alle Fructis Produkte. 200ml kosten auch etwa 3-4€. Da sind sich die Trockenshampoos eigentlich alle sehr ähnlich leider. Bei dem Trockenshampoo finde ich allerdings, dass der Effekt viel länger anhält und die Haare länger schön aussehen. Sie fetten nicht so schnell nach und bleiben griffig. Das werde ich mir sicher nachkaufen. :) 


Da ich hellblond bin kann ich euch zu einem weißen Schleier in den Haaren nichts sagen, weil man bei mir halt einfach nichts sieht davon. ;)

Welche Trockenshampoos könnt ihr noch empfehlen?