Freitag, 5. April 2013

Vichy Dercos Shampoo

Hallo meine Lieben!

Ich leide seit einiger Zeit unter Schuppen und nicht unter den "normal gängigen" trockenen Schuppen, nein bei mir sind es eher "fettige Schuppen", also eher welche der hartnäckigen Sorte gepaart mit schnell fettendem Haar. Der Teufelskreis: Fettige Haare -> tägliches Waschen -> Austrocknung -> Juckende Kopfhaut -> Kratzen -> noch schneller fettendes Haar etc. :/

Ich habe wirklich schon alles ausprobiert, was an Schuppenshampoos im Handel erhältlich ist (und manche rochen echt so grausam nach Mann, dass ich es selbst nicht riechen konnte, wie Crisan), doch es änderte sich entweder nichts oder es wurde nur noch schlimmer.

Ich habe also Google befragt und einen halben Nachmittag sämtliche Tipps gelesen und bin dann auf das Shampoo von Vichy gegen fettige Schuppen gestoßen, das wirklich tolle Bewertungen hatte von Menschen, die das gleiche Problem haben wie ich.


Es ist in der Apotheke für rund 12€ erhältlich, aber das war es mir wert, immerhin habe ich sicher schon mehr Geld für all die nutzlosen Shampoos zusammen ausgegeben.
Bei der ersten Anwendung lässt man es einige Minuten einwirken und anschließend soll man es ca. 4 Wochen bei jeder Haarwäsche ganz normal nutzen (einschäumen, ausspülen) und es soll rasch eine Verbesserung eintreten. Ich habe tatsächlich nach ca. 3 Haarwäschen das Gefühl, dass die Schuppen weniger geworden sind und die Kopfhaut nicht mehr so juckt. :)
Der Geruch ist okay. Riecht irgendwie medizinisch aber bleibt auch nicht so lange in den Haaren. Man braucht wirklich auch nur eine kleine Menge Shampoo.

Hat jemand von euch auch Erfahrungen mit dem Shampoo gemacht oder andere Tipps?